Current time: 12-09-2022, 11:36 PM Hello There, Guest! (LoginRegister)


Post Reply 
RAM verbrauch zu hoch, was kann ich tun?
Author Message
noob2000 Offline


Posts: 2
Joined: Dec 2010
Reputation: 0
Post: #1
RAM verbrauch zu hoch, was kann ich tun?
Hallo zusammen.


Dies ist mein erster eigener Server.
Mir läuft immer RAm voll, so dass ich letztendlich nicht mal mehr eine Puttysitzung eröffnen kann um einen Reboot durchführen zu können.

Ich habe 256MB zugesichert und 256MB variabel.

Ich bin alleine auf dem Server, habe 3 Domains, die auf dem Teil laufen sollen.

Eine dieser Domains soll Apache, PHP und 1 MYSQL DB (max. 100MB groß) bekommen.

Habe mich an dieser Anleitung entlang gehangelt.

Es ist ein VPS in einer openVz umgebung. Eine lokale Swapdatei ist daher leider nicht möglich.

Wenn ich das richtig verstanden habe dann ist der dynamische Anteil mein "swap". Also muss ich versuchen unterhalb der 256MB zu bleiben um die Chance zumindest im Idle zu bekommen eine Konsole zu öffnen oder?

Wie bekomme ich jetzt diese ganzen php5-cgi dazu entweder gar nicht zu entstehen oder zumindest wenn keiner auf dem Server mit dem Browser etwas anschaut fröhlich zu sterben und den Speicher wieder freizugeben?

Habe den FTP und noch paar andere Dinge gestoppt um überhaupt etwas auf dem Server machen zu können. Das kann aber nicht so bleiben.

Warum läuft bind nochimmer?
/etc/ispcp/ispcp.conf
Code:
CMD_NAMED = no

und
Code:
root@x:/# /etc/init.d/bind9 stop
Stopping domain name service...: bind9.

unter PID 339 läuft aber immer noch bind oder ist das was anderes?

Ein Beginner freut sich auf Antworten und Tips. Danke schonmal im vorraus.

Code:
/# top
top - 05:58:18 up 11:52,  1 user,  load average: 0.00, 0.00, 0.00
Tasks:  43 total,   1 running,  42 sleeping,   0 stopped,   0 zombie
Cpu(s):  0.0%us,  0.0%sy,  0.0%ni,100.0%id,  0.0%wa,  0.0%hi,  0.0%si,  0.0%st
Mem:    524288k total,   244968k used,   279320k free,        0k buffers
Swap:        0k total,        0k used,        0k free,        0k cached

  PID USER      PR  NI  VIRT  RES  SHR S %CPU %MEM    TIME+  COMMAND
  420 mysql     20   0 67300  15m 5232 S  0.0  3.0   0:08.99 mysqld
28192 vu2002    20   0  118m  11m 3012 S  0.0  2.2   0:00.08 php5-cgi
28189 vu2002    20   0  118m  11m 3000 S  0.0  2.2   0:00.08 php5-cgi
28412 vu2002    20   0  119m  10m 3556 S  0.0  2.1   0:00.14 php5-cgi
  339 bind      20   0  110m  10m 2444 S  0.0  2.1   0:00.02 named
28498 vu2002    20   0  117m  10m 3008 S  0.0  2.0   0:00.08 php5-cgi
1648 vu2002    20   0  119m  10m 3376 S  0.0  2.0   0:00.14 php5-cgi
28499 vu2002    20   0  117m  10m 2932 S  0.0  2.0   0:00.08 php5-cgi
  468 polw      20   0 46488 8656 1244 S  0.0  1.7   0:00.00 policyd-weight
28497 vu2002    20   0  113m 7528 4632 S  0.0  1.4   0:00.02 php5-cgi
28474 root      20   0 25444 4920 1892 S  0.0  0.9   0:00.06 ispcp-apache-lo
28475 root      20   0 25444 4908 1884 S  0.0  0.9   0:00.04 ispcp-apache-lo
28479 www-data  20   0  174m 4188 1688 S  0.0  0.8   0:00.00 apache2
28473 root      20   0  126m 3976 1796 S  0.0  0.8   0:00.02 apache2
1650 vu2002    20   0  113m 3132  352 S  0.0  0.6   0:00.00 php5-cgi
27057 root      20   0 65928 3020 2396 S  0.0  0.6   0:00.04 sshd
28478 www-data  20   0  126m 2784  608 S  0.0  0.5   0:00.00 apache2
28476 www-data  20   0  125m 2728  568 S  0.0  0.5   0:00.00 apache2
27069 root      20   0 17660 2008 1336 S  0.0  0.4   0:00.06 bash
27061 vpsmaal   20   0 17972 2000 1276 S  0.0  0.4   0:00.00 bash
27060 vpsmaal   20   0 66064 1884 1236 S  0.0  0.4   0:00.68 sshd
  383 root      20   0 17316 1448 1152 S  0.0  0.3   0:00.00 mysqld_safe
  324 root      20   0 56040 1416  992 S  0.0  0.3   0:00.62 rsyslogd
  348 root      20   0 48864 1200  696 S  0.0  0.2   0:00.54 sshd
27068 root      20   0 31192 1200  904 S  0.0  0.2   0:00.00 su
28672 root      20   0 18824 1200  944 R  0.0  0.2   0:00.00 top
  709 root      20   0 18548  940  716 S  0.0  0.2   0:00.08 cron
    1 root      20   0 10312  752  620 S  0.0  0.1   0:00.74 init
  490 root      20   0 21628  724  572 S  0.0  0.1   0:00.00 authdaemond
  500 root      20   0  9232  664  552 S  0.0  0.1   0:00.00 couriertcpd
  509 root      20   0  9232  664  552 S  0.0  0.1   0:00.00 couriertcpd
  658 root      20   0 24424  616  384 S  0.0  0.1   0:00.00 famd
  421 root      20   0  3780  600  500 S  0.0  0.1   0:00.00 logger
  250 daemon    20   0  8020  528  412 S  0.0  0.1   0:00.00 portmap
  489 root      20   0  6060  460  352 S  0.0  0.1   0:00.00 courierlogger
  726 root      20   0  3780  444  352 S  0.0  0.1   0:00.00 ispcp_daemon
12-04-2010 04:29 PM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Knut Offline
Member
***

Posts: 736
Joined: Nov 2006
Reputation: 10
Post: #2
RE: RAM verbrauch zu hoch, was kann ich tun?
256 MB Ram für einen vServer ist schon verdammt wenig. Mit weniger als 768MB habe ich bisher ispCP (oder Apache 2) nicht stabil zum laufen bekommen. Mehr ist immer besser : )

Knut
12-04-2010 04:33 PM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
noob2000 Offline


Posts: 2
Joined: Dec 2010
Reputation: 0
Post: #3
RE: RAM verbrauch zu hoch, was kann ich tun?
Danke für die superschnelle Antwort!

klar sind 256MB nicht viel aber ich bin der einzige Nutzer/Besucher des Servers. Es muss trotzdem gehen ;-)

WIN95 lief schließlich auch auf 256MB RAM und das war ja mal echt ein schlechtes Betriebsystem!
12-04-2010 04:37 PM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Knut Offline
Member
***

Posts: 736
Joined: Nov 2006
Reputation: 10
Post: #4
RE: RAM verbrauch zu hoch, was kann ich tun?
(12-04-2010 04:37 PM)noob2000 Wrote:  WIN95 lief schließlich auch auf 256MB RAM und das war ja mal echt ein schlechtes Betriebsystem!

Leider nein. SQL, Apache2, Postfix und diversen kleine Dienste nagen am Speicher.

W95 ist übrigens ein schlechter Vergleich, ist ja auch kein Serverbetriebssystem. Was verbrät denn ein W2k-Server mindestens ?

Knut
(This post was last modified: 12-04-2010 05:11 PM by Knut.)
12-04-2010 05:10 PM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
menki Offline
Member
***

Posts: 643
Joined: May 2008
Reputation: 0
Post: #5
RE: RAM verbrauch zu hoch, was kann ich tun?
Hallo,

so ein Vergleich ist keinesfalls aussagekräftig.
Mindestens 512 MB RAM brauchst du um ispcp überhaupt installieren zu können.
Check mal das.

http://isp-control.net/documentation/how...ces_system

So kannst du versuchen das ganze soweit abzuspecken um ispcp doch betreiben zu können.

Grüße
MENKI
12-04-2010 05:12 PM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
ShadowJumper Offline
Member
***

Posts: 287
Joined: Sep 2008
Reputation: 2
Post: #6
RE: RAM verbrauch zu hoch, was kann ich tun?
(12-04-2010 04:37 PM)noob2000 Wrote:  klar sind 256MB nicht viel aber ich bin der einzige Nutzer/Besucher des Servers. Es muss trotzdem gehen ;-)

Hi, das hat damit ja nichts zu tun. Der Server kann gerne 16 CPU´s haben und 64 GB Speicher oder so was in der Richtung, aber wenn dir in deinem VPS nur 256 MB zur Verfügung gestellt werden, dann kannst du auch nicht mehr benutzen. Da ist der restliche load des Servers aber so was von egal.

Wenn du aber schreibst das du sowieso der einzige Benutzer bist, ich das also so interpretiere das du auch nur eine Domain benutzt/hast, stellt sich die Frage ob ispPC dann überhaupt sinnvoll ist. Für eine Handvoll Domains lässt sich das ganze auch sehr gut ohne ispCP oder ähnliche Software einrichten, und du sparst dir den zusätzlich benötigten Speicher bzw. die Dienste.

Um bei deinem Vergleich zu Win zu bleiben: Das wäre dann so als würde man einen Server mit KDE/Gnome aufsetzen, um dann doch die ganze zeit in einem Terminal-Fenster unter X zu arbeiten Wink
12-04-2010 10:58 PM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Lucan Offline
Member
*
Beta Team

Posts: 982
Joined: Jul 2008
Reputation: 12
Post: #7
RE: RAM verbrauch zu hoch, was kann ich tun?
Quote:Mindestens 512 MB RAM brauchst du um ispcp überhaupt installieren zu können.

Das ist quatsch.


Ich hab ispCP schon auf mehreren vServern mit nur 256mb Ram installiert und die haben ohne Probleme funktioniert.

Du musst halt mehrere Sachen anpassen -> prefork statt worker, bind deaktivieren, die Apache sowie Mysql Config anpassen und dann läuft das ganze stabil für kleinere Websites und zwar ohne Probleme.



Grüße
(This post was last modified: 12-05-2010 12:42 AM by Lucan.)
12-05-2010 12:31 AM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply 


Forum Jump:


User(s) browsing this thread: 1 Guest(s)