Current time: 07-08-2020, 11:10 AM Hello There, Guest! (LoginRegister)


Post Reply 
Subdomains leiten auf "subdomainname" unterordner
Author Message
Magic82 Offline
Newbie
*

Posts: 9
Joined: Sep 2009
Reputation: 0
Post: #1
Question Subdomains leiten auf "subdomainname" unterordner
Hallo,

ich hatte nun Jahrelang ein und den selben Server laufen, nachdem ein Umzug anstand und ich ein paar andere Panels ausprobiert habe bin ich treu zurück aufs ispCP gekommen. Smile
So also neuen Server installiert. Schön nach manier und hab entsprechend alles eingerichtet was vorher auch da war.

NEU ist jedoch folgender Sachverhalt:

Bisher konfiguriert Subdomain "shop.meineDomain.de"
Im Browser eingegeben kam man direkt auf die gewünschte Seite.

Jetzt konfiguriert Subdomain "shop.meineDomain.de"
Im browser eingegeben kommt man nun auf "shop.meineDomain.de/shop/"
einen Unterordner "shop" gibt es in der Verzeichnisstruktur jedoch nicht.

Macht auch keinen Sinn unter der Subdomain dann noch mal in einen gleichnamigen unterordner zu verlinken.

Bsp. Subdomain "hannebambel0815.meinedomain.de" würde aktuell auf "hannebambel0815.meineDomain.de/hannebambel0815" verweisen.

Habt Ihr spontan eine Lösung parat?
Ich hab bzgl. rewrite schon einiges gelesen/probiert jedoch nichts was zum Erfolg führte.

Ich verzweifle noch. Bitte helft mir, Danke.

PS: bei mir läuft Squeeze mit ispCP 1.0.7
06-04-2013 06:59 AM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
joximu Offline
helper
*****
Moderators

Posts: 7,024
Joined: Jan 2007
Reputation: 92
Post: #2
RE: Subdomains leiten auf "subdomainname" unterordner
1. Warum installierst du noch ispCP? Hier wird nicht mehr weiterentwickelt (zumindest sieht man nichts davon) und auf den aktuellen Linux-Versionen gibt's immer mehr manuell anzupassen.
Nimm doch einen der Forks "i - mscp" oder easyscp oder so...

2.) da muss was durcheinander gekommen sein.
Normal ist ja:
- domain.tld wird gehostet in /var/www/virtual/domain.tld/htdocs
- sub1.domain.tld kommt dann in .../domain.tld/sub1/htdocs
also nicht in ein Unterverzeichnis des DocumentRoot sondern ein eigenes.
Solange diese Voreinstellungen nicht geändert werden (eigene Pfade) sollte es klappen. Wenn das hier nicht der Fall ist, stimmt definitiv was nicht und man muss debuggen etc...

Gruss
Joxi
06-04-2013 10:52 AM
Visit this user's website Find all posts by this user Quote this message in a reply
Magic82 Offline
Newbie
*

Posts: 9
Joined: Sep 2009
Reputation: 0
Post: #3
RE: Subdomains leiten auf "subdomainname" unterordner
welches der Forks wäre performance technisch betrachtet denn am empfehlenswertesten?
06-05-2013 08:59 AM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
joximu Offline
helper
*****
Moderators

Posts: 7,024
Joined: Jan 2007
Reputation: 92
Post: #4
RE: Subdomains leiten auf "subdomainname" unterordner
ich kenne easyscp nicht - kann mich da nicht äussern - schau die Website an und das Forum.
Ich habe für mich als Nachfolger i - m s c p gewählt (die Abstände sind drin, weil das Wort hier sonst geblockt wird) - da sind ein paar der wichtigen und auch schon länger aktiven Entwickler dabei. Allerdings ist dort der Fokus nur auf Debian und Ubuntu - die vom easyscp geben an, dass sie auch andere Distris supporten. Bei easyscp gibt es recht häufig Updates... ob das gut oder schlecht ist, muss man selbst beurteilen...
Gruss Joxi
06-05-2013 05:46 PM
Visit this user's website Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply 


Forum Jump:


User(s) browsing this thread: 1 Guest(s)