Current time: 07-04-2020, 12:02 AM Hello There, Guest! (LoginRegister)


Post Reply 
 
Thread Rating:
  • 0 Votes - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
FTP Account für unterverzeichnis...
Author Message
michi2q Offline


Posts: 4
Joined: Dec 2010
Reputation: 0
Post: #1
FTP Account für unterverzeichnis...
Hey,

kann man mit ISP CP einen FTP Account erstellen der im Home Verzeichnis liegt?

Sprich:
/home/xxxx/xxxx/xxxxx/OrdnerXY
03-31-2011 11:27 PM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
joximu Offline
helper
*****
Moderators

Posts: 7,024
Joined: Jan 2007
Reputation: 92
Post: #2
RE: FTP Account für unterverzeichnis...
Hey,

ja!
04-01-2011 01:10 AM
Visit this user's website Find all posts by this user Quote this message in a reply
ZooL Offline
Moderator
*****
Moderators

Posts: 3,429
Joined: Jan 2007
Reputation: 79
Post: #3
RE: FTP Account für unterverzeichnis...
ja das geht...
04-01-2011 07:46 AM
Visit this user's website Find all posts by this user Quote this message in a reply
tomhb Offline
Member
***

Posts: 336
Joined: Apr 2010
Reputation: 4
Post: #4
RE: FTP Account für unterverzeichnis...
(04-01-2011 01:10 AM)joximu Wrote:  ja!

Mit ispCP in /home? wie?
Ich meine jetzt nicht mit Unterstuetzung einer root-shell und ein
wenig Tipperei auf der Console, sondern die Bordmittel von ispCP.


Gruss Tom
04-01-2011 02:59 PM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
joximu Offline
helper
*****
Moderators

Posts: 7,024
Joined: Jan 2007
Reputation: 92
Post: #5
RE: FTP Account für unterverzeichnis...
Ja.
a) Da phpMyAdmin bei ispcp dabei ist - ist das Bordmittel: in der Tabelle ispcp.ftp_users den Pfad für den ftp-User anpassen....

b) ein Symlink von /var/... nach /home... würde es auch tun, aber das ist dann nicht ispcp-Bordmittel (aber durchaus in der Menge der Werkzeuge der Systemadminstratoren...)

/J
04-01-2011 05:38 PM
Visit this user's website Find all posts by this user Quote this message in a reply
menki Offline
Member
***

Posts: 643
Joined: May 2008
Reputation: 0
Post: #6
RE: FTP Account für unterverzeichnis...
Hallo,

kann dann tatsächlich ein FTP-User mit vuxxxx Rechten ins Home Verzeichniss rein und drinnen Daten löschen und auch modifizieren?
Wenn das nicht gehen sollte dann kann man mit den Bordmitteln von ispCP dieses so nicht umsetzen. Man benötigt dann die Konsole um die Rechte anzupassen.

Freundliche Grüße
MENKI
04-01-2011 07:02 PM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
tomhb Offline
Member
***

Posts: 336
Joined: Apr 2010
Reputation: 4
Post: #7
RE: FTP Account für unterverzeichnis...
(04-01-2011 05:38 PM)joximu Wrote:  a) Da phpMyAdmin bei ispcp dabei ist - ist das Bordmittel: in der Tabelle ispcp.ftp_users den Pfad für den ftp-User anpassen....

Dafuer muss es ein solches Verzeichnis aber auch erst einmal geben.
Sonst kommt da naemlich "home not found" oder so aehnlich. Das Anlegen
uebernimmt ispCP an dieser Stelle *nicht* in /home/....


Quote:b) ein Symlink von /var/... nach /home... würde es auch tun, aber das ist dann nicht ispcp-Bordmittel (aber durchaus in der Menge der Werkzeuge der Systemadminstratoren...)

Sicherlich. Mit ispCP kann man sogar die Platte formatieren, einfach im
initscript vom daemon ein "format c:" mit reinschreiben...

Ich moechte das Ganze an dieser Stelle ganz und gar nicht ins Laecherliche
ziehen, doch anfangs war ich von den zwei "ja, das geht" schon irritiert.
Mit Boardmitteln sehe ich da keine Chance und aus Sicht der aeusseren Sicher-
heit reicht mir das auch. Wenn eh jemand auf meinem System ne rootshell hat,
brauch ich mir um Sicherheit des Systems auch keine Gedanken mehr zu machen.


Gruss Tom
04-01-2011 10:32 PM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
joximu Offline
helper
*****
Moderators

Posts: 7,024
Joined: Jan 2007
Reputation: 92
Post: #8
RE: FTP Account für unterverzeichnis...
Hallo Tom

die Frage anfangs war, ob man mit ispcp einen FTP-Account erstellen kann der Zugriff auf ein Verzeichnis hat, das unterhalb /home liegt... (ok, so genau formuliert war es nicht :-)

Daraus schliesse ich, das Verzeichnis existiert schon.

Und in den zwei Tabellen ftp_groups und ftp_users ann man die Rechts so steuern, dass es gut geht (der User muss jedoch existieren und eine Shell haben - glaube ich).

Da die Frage sehr knapp formuliert war, fielen die ersten zwei Antworten auch knapp aus.

Mit der ispcp-gui geht's so nicht -aber mit dem mitausgelieferten pma geht es durchaus.

Der Thread-Titel war allerdings nicht sehr gut gewählt, da genau das wichtige fehlte "/home"...

Ich finds oft mühsam, den Leuten zuerst die Frage richtig zu entlocken - wer ungenau fragt bekommt ggf. eine Antwort, die für ihn nicht unbedingt zutrifft...


So - und wer hat denn bitte Daten im /home/irgendwas, der ein frisches Debian gleich mit ispcp bestückt?... also, die Frage ist für Leute, die offenbar schon Linus sehr gut kennen - sonst wäre ja nichts im /home... oder???????? <wer Sarkasmus findet, darf ihn behalten...>


Gruss
Joxi
04-02-2011 12:07 AM
Visit this user's website Find all posts by this user Quote this message in a reply
ZooL Offline
Moderator
*****
Moderators

Posts: 3,429
Joined: Jan 2007
Reputation: 79
Post: #9
RE: FTP Account für unterverzeichnis...
und somit verschiebe ich in die Plauderecke.
04-05-2011 11:47 PM
Visit this user's website Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply 


Forum Jump:


User(s) browsing this thread: 1 Guest(s)