Current time: 12-09-2022, 10:18 PM Hello There, Guest! (LoginRegister)


Thread Closed 
ASSP Proxy für ispCP?
Author Message
Didn? Offline
Junior Member
*

Posts: 16
Joined: Mar 2010
Reputation: 0
Post: #1
ASSP Proxy für ispCP?
[/b][b]Hallo zusammen, folgende Frage: Es gibt diesen "schönen" ASSP Proxy. Hat schon jemand versucht diesen in das ispCP zu integrieren? Ich finde immer nur einzel Lösungen, würde aber der einfacheren Verwaltung dies gern über das ispCP realisieren. Das MaiaMailGuard habe ich noch auf einer alten VHCS2 Maschine, allerdings ist es in meinen Augen zu umständlich.
Grüsse... Didn?
(This post was last modified: 03-12-2010 04:33 AM by Didn?.)
03-11-2010 07:59 PM
Find all posts by this user
BeNe Offline
Moderator
*****
Moderators

Posts: 5,899
Joined: Jan 2007
Reputation: 68
Post: #2
RE: ASSP Proxy für ispCP?
Da es ja "nur" Proxy ist sollte es keinen großen eingriff in ispCP selber haben.
Der Port von Postfix muss auf 26 gesetzt werden damit der Proxy auf Port 25 hört. Das einzigste könnte das Webinterface sein was probleme machen könnte, aber sicherlich lösbar.

Greez BeNe
03-12-2010 04:56 PM
Visit this user's website Find all posts by this user
Didn? Offline
Junior Member
*

Posts: 16
Joined: Mar 2010
Reputation: 0
Post: #3
RE: ASSP Proxy für ispCP?
(03-12-2010 04:56 PM)BeNe Wrote:  Da es ja "nur" Proxy ist sollte es keinen großen eingriff in ispCP selber haben.
Der Port von Postfix muss auf 26 gesetzt werden damit der Proxy auf Port 25 hört. Das einzigste könnte das Webinterface sein was probleme machen könnte, aber sicherlich lösbar.

Greez BeNe

Traut sich denn da jemand ran? Ich bin eigentlich mehr der Windoofsmensch und hab nur gefährliches Halbwissen im Unix Bereich. Wollte hierbei noch mal gleich ein Lob für das ispCP Team loswerden :-) Super Arbeit! Also wenn jemand für den ASSP ne Anleitung/Lösung posten kann, ich wäre sehr verbunden :-)
Grüße Didn?
03-12-2010 07:56 PM
Find all posts by this user
ZooL Offline
Moderator
*****
Moderators

Posts: 3,429
Joined: Jan 2007
Reputation: 79
Post: #4
RE: ASSP Proxy für ispCP?
werde es mir mal angucken...
03-12-2010 10:08 PM
Visit this user's website Find all posts by this user
Didn? Offline
Junior Member
*

Posts: 16
Joined: Mar 2010
Reputation: 0
Post: #5
RE: ASSP Proxy für ispCP?
(03-12-2010 10:08 PM)ZooL Wrote:  werde es mir mal angucken...

Super! Ich habe schon etwas rumprobiert. Diese Anleitung habe ich benutzt nur die Versionen etwas aktueller genommen: http://www.howtoforge.de/howto/assp-mit-...d-domains/

Es funktioniert schon in soweit, dass mails rausgehen können, allerdings bekomme ich keine rein, weil die alle gegreylistet werden. Das hab ich noch nicht gelöst :-( Gruß Didn?

PS: Jemand ein Tipp wo ich das einstellen kann?
03-12-2010 10:28 PM
Find all posts by this user
BeNe Offline
Moderator
*****
Moderators

Posts: 5,899
Joined: Jan 2007
Reputation: 68
Post: #6
RE: ASSP Proxy für ispCP?
Quote:Es funktioniert schon in soweit, dass mails rausgehen können, allerdings bekomme ich keine rein, weil die alle gegreylistet werden. Das hab ich noch nicht gelöst :-( Gruß Didn?
Das die Mails rausgehen ist klar, gehen ja nicht über den Proxy raus sondern direkt. Greylisting ist doch in dem Fall OK (vielleicht auch nicht so schön) aber erstmal ok. Mails sollten wegen dem aber trotzden kommen, verspätet halt.

Eigentlich ne recht einfach Geschichte, finde ich interessant.
Habe hier bei uns ebenfalls ein e-Mailproxy mit selben funktionen am laufen, aber kein OpenSource.

Greez BeNe
03-12-2010 10:45 PM
Visit this user's website Find all posts by this user
Didn? Offline
Junior Member
*

Posts: 16
Joined: Mar 2010
Reputation: 0
Post: #7
RE: ASSP Proxy für ispCP?
(03-12-2010 10:45 PM)BeNe Wrote:  
Quote:Es funktioniert schon in soweit, dass mails rausgehen können, allerdings bekomme ich keine rein, weil die alle gegreylistet werden. Das hab ich noch nicht gelöst :-( Gruß Didn?
Das die Mails rausgehen ist klar, gehen ja nicht über den Proxy raus sondern direkt. Greylisting ist doch in dem Fall OK (vielleicht auch nicht so schön) aber erstmal ok. Mails sollten wegen dem aber trotzden kommen, verspätet halt.

Eigentlich ne recht einfach Geschichte, finde ich interessant.
Habe hier bei uns ebenfalls ein e-Mailproxy mit selben funktionen am laufen, aber kein OpenSource.

Greez BeNe

Ich setze im Unternehmen den NoSpamProxy ein. Ist halt eine Windows oder MS Plattform. Der läuft so super und ist an sich die von der Art und weise der behndelten Mails die einzige rechtlich einwandfreie Lösung. Wenn ich Mails erst angenommen habe um sie dann als Spam zu klassifizieren ist es schon zu spät! Der ASSP ist sozusagen eine Freie Variante zum NoSpamProxy. Nur etwas "komplizierter" einzustellen für einen Windows buntiklicki Menschen ;-)

Gruß Didn?
03-12-2010 11:28 PM
Find all posts by this user
Didn? Offline
Junior Member
*

Posts: 16
Joined: Mar 2010
Reputation: 0
Post: #8
RE: ASSP Proxy für ispCP?
Nachtrag: Es funktioniert! Das Greylisting läuft über den ASSP, dort kann man die Zeit einstellen. Ich habe nur noch das eine Problem mit der Funktion "ForgedHelo". Heißt soviel wie, ein Mailserver gibt vor jemand anderes zu sein. Über unsere FirmenProxys wwerden diese Mails als Spam erkannt. Das Problem habe ioch noch nicht gelöst :-( alles andere Funktoniert soweit :-)
03-13-2010 02:00 AM
Find all posts by this user
ZooL Offline
Moderator
*****
Moderators

Posts: 3,429
Joined: Jan 2007
Reputation: 79
Post: #9
RE: ASSP Proxy für ispCP?
würdest denn mal deine config in dem thread anhängen...


mfg
03-13-2010 05:08 PM
Visit this user's website Find all posts by this user
Didn? Offline
Junior Member
*

Posts: 16
Joined: Mar 2010
Reputation: 0
Post: #10
RE: ASSP Proxy für ispCP?
(03-13-2010 05:08 PM)ZooL Wrote:  würdest denn mal deine config in dem thread anhängen...


mfg

Hi ZooL, mache ich gern. Welche Daten interessieren Dich genau?
Ich kann gern die Schritte posten die ich durchgeführt habe.

Gruß Didn?
03-14-2010 05:51 AM
Find all posts by this user
Thread Closed 


Forum Jump:


User(s) browsing this thread: 1 Guest(s)