Current time: 03-31-2020, 09:04 AM Hello There, Guest! (LoginRegister)


Post Reply 
 
Thread Rating:
  • 0 Votes - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
FTP Backupserver mounten
Author Message
tomhb Offline
Member
***

Posts: 336
Joined: Apr 2010
Reputation: 4
Post: #11
RE: [solved] FTP Backupserver mounten
(02-29-2012 04:00 AM)joximu Wrote:  Gern geschehen (zurzeit kann man leider nicht positiv bewerten... :-(((

Je nach Bedarf ist die FTP-mirror Variante besser geeignet als rsync.

Sehe ich wirklich gar nicht so. Backup ist m.E. Sache des Admins und
kein Admin "will" wirklich ftp nutzen, vielleicht sogar unverschluesselt?

Auch wenn ich rsync nicht nutze, hier mal ein gutes Beispiel dafuer:
http://www.heinlein-support.de/howto/bac...nc-und-ssh


gruss tom
03-03-2012 11:57 AM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
joximu Offline
helper
*****
Moderators

Posts: 7,024
Joined: Jan 2007
Reputation: 92
Post: #12
RE: FTP Backupserver mounten
Schon klar.

Aber: lieber ein (funktionierendes) FTP-Backup als gar keines.

Ich habe auch rsnapshot entdeckt und das macht eigentlich das, was man braucht, wenn man sichern *und* archivieren will.

Gruss J
03-03-2012 08:04 PM
Visit this user's website Find all posts by this user Quote this message in a reply
tomhb Offline
Member
***

Posts: 336
Joined: Apr 2010
Reputation: 4
Post: #13
RE: FTP Backupserver mounten
(03-03-2012 08:04 PM)joximu Wrote:  Aber: lieber ein (funktionierendes) FTP-Backup als gar keines.

Ich will darauf nicht rumreiten, aber is ja die Plauderecke hier...

Die meisten Hoster/Rechenzentren, die ich kenne, bieten sog. FTP-Space an.
Keiner aber hat dabei einen verschluesselten FTPd. Wenn ich jetzt also auch
per ftp die Sachen inkrementell sichern moechte, so faellt eine vorherige Dateiverschluesselung schon mal flach.
OVH (um ein Beispiel zu nennen) umgeht diese Tatsache, indem sie einen Paketfilter einsetzen, dass sich nur der eine (sichernde) Server mit dem jeweiligen Backup-FTPd verbinden kann. Will das jetzt nicht sicher, aber zumindest sicherer nennen. Andren Rechenzentren/Anbietern dagegen ist das Uebertragen zum Space ziemlich egal (you get, what you paid for), Ausnahmen gibt es sicherlich!

Wenn man im Buero (LAN) seinen Kram per ftp sichert, dann mag das alles gehen,
doch ispCP ist da eher weniger vertreten...

Ein Backup per ftp anzufertigen halte ich wirklich fuer grob fahrlaessig, grad weil
man heutzutage wirklich bessere Moeglichkeiten haette, z.B. das von Dir genannte
rsnapshot.


gruss tom
03-06-2012 07:16 AM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
joximu Offline
helper
*****
Moderators

Posts: 7,024
Joined: Jan 2007
Reputation: 92
Post: #14
RE: FTP Backupserver mounten
Bei Hetzner bekommt man auch nur Backup ohne rsync - aber man kann ftp/sftp/scp benutzen und so doch recht sicher sichern - im Wiki ist sogar eine Anleitung, wie man dann doch noch rsync machen kann
http://wiki.hetzner.de/index.php/Backup

Ich kann mir aber vorstellen, dass dies nicht jeder Hoster anbietet....

plauder plauder... :-)

/J
03-06-2012 09:09 AM
Visit this user's website Find all posts by this user Quote this message in a reply
tomhb Offline
Member
***

Posts: 336
Joined: Apr 2010
Reputation: 4
Post: #15
RE: FTP Backupserver mounten
(03-06-2012 09:09 AM)joximu Wrote:  Ich kann mir aber vorstellen, dass dies nicht jeder Hoster anbietet....
plauder plauder... :-)

Kenne die Provider-Loesungen nicht so gut, weil wir fuer die Kunden
eigene BackupServer bereitstellen...

Schon vor Jahren (noch vor Apple oder FaceDreck) war der Wunsch nach
einer Timeline vorhanden, wo der Kunde ein ganz bestimmtest Backup eines
bestimmten Tages wieder herstellen kann.
Eine Bastelei von rdiff-backup und eine modifizierte Gui erledigt das seither wirklich prima.

http://www.nongnu.org/rdiff-backup/ & http://rdiffbackupweb.sourceforge.net/


gruss tom
03-07-2012 09:42 AM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply 


Forum Jump:


User(s) browsing this thread: 1 Guest(s)